Kokohum BlumenErde (1 Brikett)

Kokohum BlumenErde (1 Brikett)
3,49 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ND00270
Kokohum Blumenerde Kokoserde als Torfersatz Schon seit viele Jahren werden Kokosfasern als... mehr
Produktinformationen "Kokohum BlumenErde (1 Brikett)"

Kokohum Blumenerde

Kokoserde als Torfersatz

Schon seit viele Jahren werden Kokosfasern als Torfersatz in Erden verwendet. Kokoserde bietet viele Vorteile. Kokohum Blumenerde zeichnet sich durch die Eigenschaften einer stabilen Struktur und der hohen Wasserhaltefähigkeit aus. Kokohum Blumenerde lässt sich sehr gut wiederbefeuchten, die lockere Struktur bleibt erhalten. Sie ist zu 100% torffrei. Kokohum Blumenerder ist auch für das Bepflanzen von Terrarien geeignet.
  • Kokosfasern sind zu ca 600g leichten Kokohum Blumenerde-Brikettes gepresst
  • 1 Stück (Brikett) ergibt ca. 7 Liter lockere und saugfähige Blumenerde
  • hoher Luftanteil begünstigt kräftiges Wurzelwachstum
  • mit organischem Dünger leicht gedüngt
  • pH-Wert 5,5 zum beimischen für Rhododenron und Hortensien geeignet
  • Salzgehalt: 1,2 g/l (KCl

Wie entsteht aus dem Kokosbrikett die KokohumBlumenerde?

  • Kokohum Blumen Erde-Brikett in 4 Liter Wasser ca.15 Minuten quellen lassen. Mit lauwarmem Wasser wird der Vorgang beschleunigt.
    Dafür wird am besten ein ca.10 Liter-Eimer verwendet, damit die Kokokhum Blumenerde gut aufquellen kann und nicht "überläuft"
  • Die Pflanzen können direkt in das aufgequollene Substrat eingepflanzt werden.

Wie wird Kokohum Blumenerde gedüngt?

Kokosöl und Kokosmark werden nicht nur in der Lebensmittelindustrie sondern auch zur Herstellung von Kosmetika sowie Tierpflegprodukte verwendet. Bei der Gewinnung  fallen Kokosfasern und Kokosnussschalen als Abfallprodukt an. Lange Zeit wurden diese ins Meer geschüttet oder verbrannt. Die Belastung der Umwelt durch die Rauchentwicklung und der CO2 Ausstoß waren enorm. Zur Kompostierung sind Kokosfasern aufgrund des hohen Ligningehaltes nicht geeigent, da der Rottevorgang sehr lange dauert. Die Fähigkeit Wasser zu speichern ist jedoch sehr gut. All diese Faktoren führten zur Entwicklung von Kokossubstraten wie Kokohum Blumenerde. Diese finden im Gartenbau nun als Torfersatz Verwendung bei Anzuchttöpfen (Kokospresstöpfe), als Kokos-Quelltabletten oder zum untermischen in selbst hergestellte Erden.
Weiterführende Links zu "Kokohum BlumenErde (1 Brikett)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kokohum BlumenErde (1 Brikett)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen