Ferramol Schneckenkorn (1kg)

Ferramol Schneckenkorn (1kg)
14,99 € *
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 00672
Ferramol Schneckenkorn   Zuverlässig Schnecken bekämpfen Runde... mehr
Produktinformationen "Ferramol Schneckenkorn (1kg)"

Ferramol Schneckenkorn

 
Zuverlässig Schnecken bekämpfen
Runde Löcher in Salatblättern, abgefressene Keimlinge oder Blüten und Fraßstellen an Erdbeeren? Das deutet auf einen Schneckenbefall hin. Am besten streuen Sie sofort Ferramol!
  • Gegen Nacktschnecken an allen Gemüse-, Obst- und Zierpflanzen-Arten
  • Keine Schleimspuren und keine toten Schnecken im Beet
  • Schont Igel, Vögel, Regenwürmer, Bienen und andere Nützlinge 
  • Extrem regenfest durch neue Ködertechnologie
  • Keine Wartezeit bis zur Ernte
  • Geeignet für den ökologischen Landbau lt. Verordnung (EU) 2018/848
 
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Ggf. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Produktbeschreibung

Ferramol Schneckenkorn ist ein sehr attraktiver Köder für alle pflanzenschädigenden Nacktschnecken.

Der Wirkstoff Eisen-III-Phosphat bewirkt nach der Köderaufnahme bei den Schnecken einen zuverlässigen Fraßstopp, der zum Schutz der Kulturpflanzen führt. Im Gegensatz zu anderen Wirkstoffen finden sich auf den Beeten und Wegen keine Schleimabsonderungen.

Die Schnecken ziehen sich nach dem Köderfraß in ihre Verstecke zurück und sterben. Deshalb findet man nur in Aus-nahmefällen tote Schnecken auf den Beeten. Den Erfolg der Ferramol-Behandlung sehen sie allein anhand der nachlassenden Fraßschäden. Nicht aufgenommene Köderkörner zerfallen mit der Zeit in Eisen und Phosphat. Diese beiden Pflanzennährstoffe kommen auch natürlich im Boden vor und werden von den Pflanzen aufgenommen.

Anwendung

Aufwandmenge 5 g/m² (= ein leicht gehäufter Teelöffel). Ferramol Schneckenkorn wird bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Fraßschäden gleichmäßig zwischen die Kulturpflanzen gestreut. Die Anwendung erfolgt am besten in den frühen Abendstunden, wenn die Schnecken ihre Unterschlüpfe verlassen.

Ferramol Schneckenkorn unbedingt breitwürfig, im gesamten vom Schneckenfraß bedrohten Beet ausstreuen. Bei starkem Befall auch die angrenzenden Beete, in die sich die Schnecken zurückziehen, mitbehandeln. Ferramol keinesfalls in Häufchen oder nur ringförmig um einige Pflanzen ausstreuen.

Ist der Köder am nächsten Tag ganz oder in Teilbereichen weggefressen, muss nachgestreut werden. Auf diese Weise werden auch die neu hinzukriechenden Schnecken mit erfasst. Bei trockener Bodenoberfläche sollte die behandelte Fläche einmal kurz gewässert werden. Die Köderpellets nehmen so Wasser auf und sind attraktiver.

Bei starkem Schneckendruck Beete direkt nach der Pflanzung abstreuen.

Ist die Bodenoberfläche sehr grobkrümelig, so empfiehlt es sich, den Boden möglichst zu glätten. Hierdurch wird verhindert, dass der Köder in den Bodenritzen verschwindet und so nicht mehr von den Schnecken erreicht wird. Es sind bis zu 4 Anwendungen von der Zulassungsbehörde zugelassen.

Kann ich Ferramol Schneckenkorn direkt vor der Salaternte noch mal ausstreuen?

Das ist möglich. Eine Wartezeit bis zur Ernte des Salates müssen Sie nicht einhalten.

Kann ich Ferramol Schneckenkorn in Schneckenfallen ausbringen?

Das ist nicht sinnvoll. Ferramol sollte weiträumig zwischen den Pflanzen ausgestreut werden, damit die Schnecken die Körner bei ihren Wanderungen überall finden.

 
Weiterführende Links zu "Ferramol Schneckenkorn (1kg)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ferramol Schneckenkorn (1kg)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen